Liebe Schüler*innen,

unsere Beruflichen Schulen machen sich schon seit vielen Jahren stark, Menschen bei Blutkrebs zu helfen. Denn oft kann eine Stammzellenspende lebensrettend für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen sein. Nicht jeder Mensch kann jedem*r Erkrankten helfen. Viele genetische Faktoren müssen dabei übereinstimmen. Daher hat die DKMS eine weltweite Datenbank aufgebaut, wo ganz schnell abgerufen werden kann, ob es für erkrankte Personen eine*n mögliche*n Spender*in gibt. Es muss erst daher Menschen geben, die sich bereit erklären, sich als Spender*in registrieren zu lassen. Bei uns in den IB Beruflichen Schulen Asperg richten wir dafür regelmäßig den DKMS-Tag ein. Jede*r Schüler*in, Lehrkraft, Mitarbeitende des IB darf sich dabei als Spender*in registrieren lassen.

Wie schon so oft wird unser Schulsozialarbeiter Gerhard Höhn dieses Jahr unseren Spendentag in Zusammenarbeit mit der DKMS organisieren. Wie genau es jetzt in der Coronazeit ablaufen wird, werdet ihr zeitnah von euren Lehrern*innen mitgeteilt bekommen, da hat Gerhard schon einen schönen Plan ausgeklügelt. Auch viele weitere Infos über Blutkrebs, die Registrierung, die mögliche Spende werden an diesem Tag an euch weitergegeben.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch diesen Tag zu gestalten und vielen Menschen, die an Blutkrebs erkrankt sind, im Falle einer Übereinstimmung weiterhelfen zu können.